Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Women in Tech

MEHR POWER - MEHR DIVERSITÄT

Mehr als

FAIRNESS & DIVERSITY

Wir bei ISD FENIQS wissen aus Erfahrung, dass unsere Kolleginnen eine Bereicherung sind, weil sie wertvolle Perspektiven einbringen, die in rein männlich besetzten Teams fehlen. Nicht zuletzt deswegen sind wir überzeugt davon, Frauen zu fördern und zu fordern, damit sie den Raum einnehmen können, der ihnen zusteht.

Auf dieser Seite findest Du alles rund um unsere Diversity Initiative „Women in Tech (WiT)“. Mit authentischen Erfahrungsberichten unserer Kolleginnen, auf Messen, bei denen wir uns persönlich kennenlernen können, oder über interessante Artikel sowie Impressionen zum WiT Programm möchten wir Frauen inspirieren und für unsere Branche begeistern.

PROGRAMM

WOMEN IN TECH

Ada Lovelace, Grace Hopper, Radia Perlman - sagen dir diese Beispiele etwas? Lange Zeit blieben diese Frauen unter dem Radar, dabei sind sie Pionierinnen der IT-Welt, deren Erfindungen und Entdeckungen die Technologiebranche revolutionierten.

Noch immer ist der weltweite Frauenanteil in MINT-Berufen mit 33 % deutlich zu niedrig und zeigt einmal mehr die geschlechterspezifische Ungleichheit in dieser Branche.

Uns als Unternehmen ist es daher ein besonderes Anliegen, eben diese Kluft der Geschlechter zu schließen. Im Zuge der Initiative Women in Tech haben wir bei der ISD FENIQS ein unternehmensweites Programm gestartet, im Rahmen dessen Kolleginnen und Kollegen kontinuierlich Projekte gestalten und umsetzen, die uns unserem Ziel näher bringen, den Frauenanteil und die Diversität im Unternehmen zu erhöhen.

Unser Ziel ist es nicht nur, das Potenzial unserer weiblichen Experten voll zu entfalten, sondern darüber hinaus das Interesse von Frauen an der Zukunftsbranche IT sowie dem Thema Digitalisierung zu wecken.

Das hört sich für Dich interessant an? Perfekt! Denn für die Erfüllung unserer Vision brauchen wir Dich! Zusammen gestalten wir die IT von morgen und wer weiß, vielleicht wirst Du die nächste Pionierin in der Technologiebranche!  

ERFOLGSGESCHICHTEN

WERDEGÄNGE UND KURZBIOGRAPHIEN

Von Quereinsteigerinnen bis zu traditionell gewachsenen Teamleiterinnen, bei ISD FENIQS findest Du die unterschiedlichsten Werdegänge. Mit den folgenden Kurzbiographien möchten wir Dir Kolleginnen vorstellen, die passend zu ihren individuellen Lebensgeschichten die richtige Perspektive bei ISD FENIQS gefunden haben.

 

DIE QUEREINSTEIGERIN

DAIANA

Als Quereinsteigerin im Bereich Business/IT – Consultant bei ISD FENIQS GmbH habe ich vor vier Jahren nicht damit gerechnet, dass ich heute selbstverständlich mit den Begriffen „LAN“, „WAN“ und „UC-Service“ jongliere. Schließlich waren meine Berufe als Bankkauffrau und meine spätere Tätigkeit als Abteilungsleiterin einer Modekette, weit davon entfernt.

Heute unterstütze ich die Projektkommunikation eines globalen IT-Infrastruktur-Projekts bei einem Großkonzern. Um den Informationsfluss der unterschiedlichen Stakeholder zu gewährleisten, musste ich mich in komplexe Themen einarbeiten und konnte mir dadurch täglich neues Fachwissen aneignen.

Der Einstieg bei ISD FENIQS wurde mir sehr leicht gemacht. Über eine Projekt-Kollegin bei einem Austausch in der Kaffeeküche wurde ich auf ISD FENIQS aufmerksam. Vier Wochen später hatte ich über das Programm „Kollegen werben Kollegen" meinen Vertrag auf dem Tisch. Seit dieser Zeit ist viel passiert. Mit Hilfe des breiten Weiterbildungsangebots haben mein Teamleiter und ich passende Kurse für mich gefunden. Inzwischen halte ich bspw. PRINCE2® Foundation, Professional Scrum Master und Professional Scrum Product Owner I Zertifikate in meinen Händen. „…und ich bin noch lange nicht am Ende angelangt…“

Das zeigt mir immer wieder aufs Neue, dass man alles schaffen kann, wenn man offen und motiviert an neue Aufgaben heran geht und auch mal über den Tellerrand hinausschaut. Auch mich hat es zunächst etwas Mut gekostet, diese neuen Wege einzuschlagen. Umso stolzer bin ich, dass ich mich den Einstieg in die Welt der IT getraut habe. 

Mehr anzeigen

DIE ALLROUNDERIN

NATALIE

Während der Schulzeit war mein großer Traum Anwältin zu werden, bis ich in der Oberstufe das Pflichtfach Informatik belegen musste. Aus der ‚Pflicht‘ wurde schnell eine Leidenschaft für das Programmieren, die mich umdenken ließ. Somit widmete ich mich der IT-Welt und erlernte den Beruf der IT-System-Kauffrau. 

Als Frau wurde es mir nicht immer leicht gemacht in unserer Branche, da ich zur damaligen Zeit eher die Ausnahme war. Nach einigen Stationen in meiner Rolle als Junior Account Manager übernahm ich die Führungsrolle des Sales Office. 

Zu ISD FENIQS GmbH kam ich nach einem persönlichen Erstkontakt über Xing. Die Einladung zu einem Gespräch mit dem Geschäftsführer nahm ich mit Vorfreude an. Beim Kennenlerngespräch legte mir der Geschäftsführer mehrere Entwicklungsmöglichkeiten dar, sowohl fachlich als auch opportunistisch.  

Somit wechselte ich zu ISD FENIQS. Als Account Managerin im Vertrieb, übernahm ich die Leitung des Back Offices und kurze Zeit später die kaufmännische Leitung der Softwareentwicklung. Den Wechsel habe ich bis heute zu keinem Tag bereut.  

Neben meiner Rolle als Teamleiterin, darf ich mein Wissen bei namhaften Kunden als Service- und Projektmanagerin anwenden. Dieser Werdegang war nur möglich, weil ISD FENIQS in meine Weiterbildung investierte und an mich geglaubt hat. 

Nach meiner Rückkehr aus der Elternzeit wurden mir mehrere Optionen zum Wiedereinstieg angeboten. Ich wählte zwar nicht den einfachsten Weg, war mir aber sicher, dass ich mit der Unterstützung meiner Vorgesetzten jeden Weg gehen kann, um das gemeinsame Ziel des Erfolgs zu erreichen. Durch die Möglichkeit des flexiblen Arbeitens (z.B. Homeoffice) oder die Option meine Tochter in Notsituation mit ins Büro zu nehmen, konnte ich mit einem guten Gefühl einsteigen. 

Das bestärkt mich immer wieder aufs Neue, dass ich damals den richtigen Weg für mich gegangen bin. Es kommt nicht darauf an wie viel man im Detail über IT weiß, sondern, dass man bereit ist, seine Ziele an die verändernden Zukunftstechnologien anzupassen und mit seinen Stärken zu überzeugen. 

Mehr anzeigen

DIE MACHERIN

VESNA

Wie das Leben so spielt, sag niemals nie. In der Schule hatte ich EDV-Unterricht und musste auf Papier mit Basic programmieren. Das war das langweiligste Fach, das ich je hatte und ich hatte mir geschworen: Computer und ich, das wird nichts, wir sind keine Freunde. Somit folgte ich meiner Leidenschaft für Sprachen, um dann einige Jahre später zufällig in der IT zu landen und bin dort auch hängen geblieben.   

Fachlich habe ich mich sehr weiterentwickelt, wobei ich mich auf das Projektmanagement konzentriert habe und beim PMI Institut die „Project Management Professional“ Zertifizierung erlangte. Somit arbeite ich nun als Projektmanager für einen globalen Pharmakunden und leite komplexe Projekte in den USA, Costa Rica, Frankreich und Irland aus dem Homeoffice heraus. Jeder Tag ist spannend und anders und man wächst an den Herausforderungen, insbesondere da ich Projekte ohne technischen Background umsetze. Wichtig ist, dass man eine schnelle Auffassungsgabe hat und die Abhängigkeiten versteht und beachtet.   

Durch Zufall bin ich zur ISD FENIQS gelangt. Da ich mich in meinem alten Unternehmen wohl gefühlt hatte, war ich nicht aktiv auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und hatte auch nicht den Mut für etwas Neues, da ich alleinerziehende Mutter bin. Eines Tages fiel mir ISD FENIQS vor die Füße und ich ergriff die Chance. Der Bewerbungsprozess war schlank und schnell, sodass ich kaum glauben konnte, wie einfach das gegangen war. Innerhalb von wenigen Monaten bot man mir die Stelle zum Teamleiter an für das Onsite-Team bei unserem Pharmakunden. Der Wechsel war die richtige Entscheidung und ich habe es bisher nie bereut. 

Auch wenn meine Leidenschaft weiterhin dem multikulturellen Umfeld und den Sprachen gilt, bin ich sehr froh den Weg mit der IT gegangen zu sein, denn auch hier kann ich diese Stärke einbringen. Es ist nicht wichtig, dass man die Liebe für die Technik mitbringt, sondern offen ist für neue Herausforderungen und mit Engagement an neue Themen herangeht.   

Mehr anzeigen

FIRMENKONTAKTMESSEN

WIR FREUEN UNS, DICH PERSÖNLICH KENNENZULERNEN

Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen ist unser Recruiting-Team regelmäßig auf Firmenkontaktmessen unterwegs, um Dich persönlich kennenzulernen. Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, kannst Du uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

KONTAKTFORMULAR

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close